Michael Zint neuer CEO der Apt Holding GmbH

Back to Beiträge

Mit Wirkung zum 01. Oktober 2021 wurde Michael Zint als CEO der Apt Holding GmbH berufen.

CEO Michael Zint kommt von der ST Extruded Products GmbH, wo er als Managing Director von 2015 bis 2021 die Geschäftsführung bekleidete und die Gesamtverantwortung des Unternehmens innehatte. Von 2010 bis 2015 war er bereits Teil dieses Firmenverbundes, damals Aleris Extrusion, das unter seiner Führung 2015 an die Sankyo Tateyama Gruppe verkauft wurde und seither als ST Extruded Products Group am Markt auftritt. Der Aluminiumbranche ist der gebürtige Österreicher seit Mitte der 1990er Jahre durch verschiedene Führungspositionen in verschiedensten Ländern verbunden, durch seine Tätigkeiten bei der Norsk Hydro.

CEO Michael Zint folgt auf Thomas Boddenberg

Als CEO folgt Michael Zint auf Thomas Boddenberg, der in Doppelfunktion vom 24. Oktober 2019 an interimistisch als CEO der Apt Holding GmbH neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der Apt Extrusions GmbH & Co. KG tätig war. Thomas Boddenberg wird wieder in seine ursprüngliche Rolle des Geschäftsführers der Apt Extrusions GmbH & Co. KG zurückkehren.

„Michael Zint hat einen tiefen Einblick in die Entwicklungsrichtung der aluminiumverarbeitenden Industrie und verfügt über ein tiefes Verständnis des Aluminium-Extrusions- sowie des Profilbearbeitungsmarktes in Europa, insbesondere verfügt Herr Zint über umfangreiche Managementerfahrung in aluminiumverarbeitenden Unternehmen", so Ao Bo, Aufsichtsratsvorsitzender der Apt Gruppe. „Wir glauben, dass der Beitritt von Michael Zint zur Apt Group eine bedeutende Rolle bei der Verbesserung der Marktwirkung der Apt Group im Einklang mit der Entwicklungsstrategie des Gesellschafters der Mengtai Group spielen wird.“

Share this post

Back to Beiträge