Neu: Gebogene Aluminium-Profile direkt ab Werk

Back to Beiträge

Aluminium Laufen erweitert seine Leistungspalette und bietet jetzt auch gebogene Aluminium-Profile direkt ab Werk an.

Mit dem neuen Biegecenter im Werk in Laufen erweitert das Unternehmen seinen Komplettservice, Kunden können jetzt auch gebogene Aluminium-Profile beziehen. Dank einer modernen Rollbiegemaschine der neuesten Generation werden Aluminium-Profile in die gewünschte 2D-Form gebogen. Der Kunde erhält montagefertige Profile, Stangen und Rohre mit kurzer Lieferzeit und von einem Ansprechpartner.

Herstellung gebogener Aluminium-Profile zu kalkulierbaren Kosten

Die Herstellung gebogener Profile ist rein produktionstechnisch mit einem erhöhten Ausschuss verbunden. Auch das sogenannte Einfahren neuer Profile benötigt eine gewisse Menge an Profilen, welche nicht vorhersehbar ist. Um all diese Risiken müssen sich die Auftraggeber nicht kümmern. Die Kunden erhalten somit kalkulierbare Kosten für ein einbaufertiges Teil.

Mindest-Durchmesser liegt bei 12 mm

Das Radius-Messsystem ermöglicht das Messen von einem – oder mehreren – unterschiedlichen Radien im gleichen Profil. Es können Hohl- und Vollprofile bis 12,6 m Länge und in der Höhe von 2,5 mm bis 240 mm, mit einem Mindest-Durchmesser von 12 mm gebogen werden.

Während dem Biegeprozess werden dank seitlichen Führungsrollen die Profile in der dritten Ebene ausgeglichen oder sogar gebogen, bedingtes 3D-Biegen ist somit möglich. Die Positionierungsgenauigkeit beträgt 0,01 mm.

Mindestlosgröße von 50 Stück

Es können Profile mit einem Mindestgewicht von 0,2 kg/m bis maximale Gewicht 18 kg/m gebogen werden. Die maximalen Profil-Dimensionen sind: quadratisch 150 x 150 mm, rechteckig 190 x 90 mm und 240 x 25 mm. Der minimale Biegeradius beträgt 170 mm. Vollprofile sind ab 2,5 mm Wandstärken in allen Dimensionen und Wandstärken bearbeitbar. Aluminium Laufen gibt eine Mindestlosgröße von 50 Stück an. Sämtliche herstellbaren Profile können nun auch im eigenen Hause gebogen werden.

Zielgerichtete Wärmebehandlung

Die von Aluminium Laufen eingesetzte Biegemaschine PBT35 erlaubt es, im T4 als auch im T6 Zustand zu biegen. Der Profilhersteller nutzt dafür die entsprechenden Öfen für die Wärmebehandlung vor Ort. Zudem verfügen sie über die notwendigen Messsysteme, um die entsprechende Härte, Festigkeit und weitere mechanischen Werte zu prüfen. Grundsätzlich empfehlen die Fachleute der Aluminium Laufen AG Profile mit engen Radien eher im Zustand T4 zu biegen und danach durch thermische Weiterbehandlung in ihren Spezialöfen auf T6/T66 auszulagern.

Share this post

Back to Beiträge