Neue Pyrometer zur Temperaturmessung von Aluminium

Back to Beiträge

Ametek Land stellt zwei neue Pyrometer und innovative Funktionen zur berührungslosen Temperaturmessung in der Aluminiumproduktion und -verarbeitung vor.

Die neuen Geräte zur berührungslosen Temperaturmessung von Aluminium ergänzen die digitale "Spot AL Pyrometer"-Serie um einen Niedertemperatur-Messbereich, ermöglichen die hochgenaue Temperaturmessung von Flüssigaluminium und erweitern die Möglichkeiten zur berührungslosen Temperaturmessung in der Aluminiumindustrie.

Spot AL LT Pyrometer – präzise Temperaturmessung beim Strangpressen

Um die Kühlrate und -geschwindigkeit beim Aluminium-Strangpressprozess zu erfassen, ist eine hochgenaue Temperaturmessung für jeden Prozessschritt und über den gesamten Fertigungsprozess erforderlich. Somit werden sowohl die Maßhaltigkeit der Endprodukte als auch deren mechanische Eigenschaften und Spezifikationen kontrolliert und sichergestellt.

Das neue Spot AL LT (Niedrigtemperatur Pyrometer) findet beispielsweise Einsatz in Kühlzonen von Aluminium-Strangpressprozessen, bei denen die Kühltemperatur reduziert werden muss. In Abhängigkeit der Oberflächenbeschaffenheit werden Produkttemperaturen ab 130 °C sicher erfasst und zur Prozesssteuerung bereitgestellt.

Temperaturmessung von flüssigem Aluminium

Der neue Messmodus zur Temperaturmessung von flüssigem Aluminium (L-Modus) wurde speziell für Gieß- und Schmelzprozesse entwickelt und kann im Spot AL Pyrometer aktiviert werden. Die hohe Messgenauigkeit der Temperatur des flüssigen Aluminiums ist essentiell zur Prozessoptimierung und Dokumentation, verbessert deren Effizienz und stellt eine hohe Qualität der Endprodukte sicher.

Ametek-Pyrometer in der industriellen Anwendung. Foto: Ametek Land

Neue Funktionen

In Ergänzung zu den neuen Funktionen bietet das Spot AL Pyrometer eine Auswahl an vordefinierten Messmodi zur hochgenauen Temperaturmessung in der Aluminiumproduktion und -weiterverarbeitung, bei unterschiedlichen Legierungen mit hohem Magnesiumanteil und veränderlichen Oberflächeneigenschaften beispielsweise beim Strangpressen, dem Strangkühlen, dem Walzen von Aluminiumbändern und -folien, beim Erwärmen, Schmieden, Umformen und weiteren Fertigungsprozessen.

Das Spot AL Aluminium-Pyrometer ermöglicht die präzise Temperaturmessung auch bei niedriger und veränderlicher Oberflächenemission, optimiert damit sowohl die Prozess- und Produktqualität und minimiert den Ausschuss.

Die aktuellen Temperaturwerte werden online sowohl auf dem Gerätedisplay angezeigt, als auch im Webserverinterface sowie über die analogen und digitalen Schnittstellen in Echtzeit bereitgestellt.

Auch fernbedienbar anwendbar

In Verbindung mit dem Spot Actuator, einem smarten, motorisierten Scanner, kann das Pyrometer automatisch oder fernbedienbar auf das Produkt ausgerichtet werden, Profile oder Aluminiumbolzen können gescannt und das Temperaturprofil erfasst werden.

Industrie 4.0 gerecht

Peter Unwin, Global Industry Manager – Metals bei Ametek Land, erläutert: “Mit diesen zusätzlichen Funktionen erweitern wir die Anwendungsmöglichkeiten unserer Kunden in der Aluminiumindustrie und bieten eine innovative, kompakte Pyrometerserie, die sich leicht in vorhandene und neue Prozesse einbinden lässt und auch den zukünftigen Anforderungen der Industrie 4.0 gerecht wird.“

Share this post

Back to Beiträge