SAG nimmt Produktion an neuem Standort in der Slowakei auf

Back to Beiträge

SAG Slovakia, eine Tochter der Salzburger Aluminium Group, hat Anfang Juni die Produktion am neuen Standort im Industriepark Sihot bei Trencin aufgenommen.

Mit Blick auf die Produktion am neuen Standort sagte Werksleiter Andrej Čikel: “Mit der optimierten Infrastruktur können wir Abläufe weiter straffen und den Produktionsprozess noch effizienter gestalten”, erläutert Werksleiter Andrej Čikel.

Rund 1,5 Mio. EUR investierte die SAG Group in Übersiedlung, Ausbau und erweiterte technische Ausstattung. Das neue Werk liegt nahe der tschechisch-österreichischen Grenze und bietet dem auf Spezialkonstruktionen aus Metall und Aluminium spezialisierten Unternehmen deutlich größere Kapazitäten: Mit einer Fläche von mehr als 10.000 m2 wird das neue Werk über genügend Platz verfügen, um die steigende Nachfrage nach Spezialteilen von Herstellern von Sonderfahrzeugen oder der Bahnindustrie anzupassen. Die zentrale Lage des neuen Standortes und die gute Anbindung an die Hauptverkehrsnetze bringen durch verkürzte Transportwege auch Umweltvorteile.

Neuer Standort bietet noch größere Bandbreite an Produktionsschritten

Nach 19 Jahren am Standort Dubnica wurde der Standortwechsel notwendig. Im slowakischen Werk hat sich SAG auf die Produktion komplexer Sonderkonstruktionen aus Aluminium spezialisiert, die individuell nach Kundenwunsch konstruiert und gefertigt werden. Die Palette reicht von Fenstersystemen für Züge bis zu riesigen Tanks mit einem Fassungsvermögen von über 3.000 Litern. Allein in den letzten Monaten konnte das Unternehmen zahlreiche Großaufträge gewinnen, unter anderem von der Stadt Wien, John Deere und Siemens Mobility.

Karin Exner-Wöhrer, CEO der SAG Group, ergänzt: „In unserem Werk in der Slowakei produzieren wir für unsere internationalen Kunden maßgeschneiderte Produkte für spezielle Einsatzbereiche im Fahrzeugbau oder Bahnbereich. Mit der neuen Anlage können wir eine noch größere Bandbreite an Produktionsschritten für ihre Kunden im eigenen Haus anbieten.“

Das Portfolio der SAG Group umfasst Produkte für spezifische Anforderungen wie Kraftstoff- und Öltanks, Kältespeicher, Wassertanks, Großraumcontainer, Zugfenstersysteme.

Share this post

Back to Beiträge