Schweiß- und Schleifhelm-Produktreihe Zeta von Kemppi

Back to Beiträge

Schweiß- und Schleifhelm-Produktreihe Zeta von Kemppi

Kemppi läutet mit der Schweiß- und Schleifhelm-Produktreihe Zeta eine neue Ära für Vollgesichtsschutz und vergrößertes Sichtfeld ein.

Kemppi stellt die neuen Schweiß- und Schleifhelme der Produktreihe Zeta vor. Sie sind der Beginn einer neuen Ära des Vollgesichtsschutzes in leichter Ausführung mit erstklassigem Sichtfeld. Die Schweiß- und Schleifhelme der Produktreihe Zeta sind für multifunktionale Einsätze konzipiert, bei denen sowohl das Gesicht als auch die Augen geschützt werden müssen. Das Tragegefühl beim Schweißen, Schleifen, Prüfen und Schneiden ist unvergleichlich.

Schweiß- und Schleifhelm-Produktreihe mit vier Modellen

Die Produktreihe Zeta besteht aus vier leichten und schlanken eigenständige Helmmodellen. Sie sind ausgestattet mit einer hochentwickelten automatisch verdunkelnden Filterscheibe zum Schweißen, einem breitem Visier zum Schleifen und weiteren praktischen Funktionen:

  • Schleifhelm Zeta G200
  • Schleifhelm Zeta G200x mit integrierten LED-Arbeitsleuchten
  • Schweißhelm Zeta W200 mit automatisch verdunkelndem Schweißfilter (ADF)
  • Schweißhelm Zeta W200x mit ADF und integrierten LED-Arbeitsleuchten

Kemppi legt besonderes Augenmerk auf verbesserte Sicht und Augenschutz. Dies zeigt sich zum Beispiel am deutlich erweiterten Sichtfeld von 110 mm Breite und 60 mm Höhe des Zeta-Schweißhelms mit ADF. Auch der Zeta-Schleifhelm ist mit einem großen Visier mit 200 mm Höhe und einem horizontalen Sichtfeld von 180° ausgestattet, sagt Roger Rasmussen, Leiter Business Unit Safety von Kemppi.

Hochentwickelte Sichtfunktionen

Der automatisch verdunkelnde Schweißfilter des Zeta ist eine verbesserte Version mit der Technologie Vision+ für gesteigerte Sichtqualität und erhöhte Arbeitsgenauigkeit. Der Status ADF DIN 2.5 steht für hohen Farbkontrast und gute Sicht durch den Filter bei ausgeschaltetem Lichtbogen.

Integrierte LED-Arbeitsleuchten

Die Automatikfunktion schaltet die Arbeitsleuchten bei starkem Umgebungslicht automatisch aus. Bei Erlöschen des Lichtbogens oder schwachem Umgebungslicht schalten sich die Arbeitsleuchten automatisch wieder ein.

Der Akkusatz wird am Nackenband angebracht und verbessert somit die Balance des Helms weiter. Der Akkusatz wird einfach per USB-Ladegerät geladen und der Ladestatus durch Betätigen einer Gehäusetaste überprüft.

Glatte Oberfläche, bessere Hygiene

Kemppi achtet immer genau selbst auf die kleinsten Details. Diese Achtsamkeit zeigt sich an der glatte Innenfläche der Zeta-Helme. Ein kleines Detail mit großer Bedeutung, denn der Zeta-Helm ist leicht zu reinigen und daher immer hygienisch.

Share this post

Back to Beiträge