Friedhelm U. Scholten zum Vorsitzenden des VOA gewählt

Back to Beiträge

Der Verband für die Oberflächenveredelung von Aluminium (VOA) hat auf seiner  Mitgliederversammlung in München einen neuen Vorstand gewählt.

Michael Oswald (Firma Alutecta), der den VOA seit 2011 anführte, übergab das Amt des Vorsitzenden an seinen bisherigen Stellvertreter Friedhelm U. Scholten (Anodi Tec Hamburg). Das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden übernehmen Michael Oswald und Thomas Engel (Kühl Eloxal).

Ziel des neuen Vorstands ist es, die Branche der Oberflächenveredelung sicher und gut durch die aktuell anspruchsvolle Zeit zu geleiten und Lösungsansätze zu finden, die den Mitgliedsfirmen helfen, die kommenden Herausforderungen zu meistern.

Die weiteren Vorstandsmitglieder

Für die nächsten vier Jahre setzen sich zudem folgende Vorstandsmitglieder für die Belange der Oberflächenveredelungsbranche ein: Thomas Becker (Eloxal Gerlingen),

Michael Gotta (Elox Gerhard Gotta),

Sven Höfler (Eloxal Höfler),

Hans Saul (Ekka Entlackung Ernst Kuper),

Der neue VOA-Vorstand mit Geschäftsführerin Alexa A. Becker. Foto: VOA

Georg Schwab (Eloxal-Pühl),

Christoph Wahl (HD Wahl Gmb)

sowie die von dem Aluminium Deutschland e. V. entsandten Mitglieder

Michael Boche (Apt Extrusions) und

Norbert-William Sucke (Erbslöh Aluminium).

Rechnungsprüferin Gudrun Wassermann (Eloxal Müller) stand bei der Mitgliederversammlung zur Wiederwahl und bleibt im Amt.

Share this post

Back to Beiträge